S├╝dafrika Regenbogen Tour

S├╝dafrika Tour zu den H├Âhepunkten des Landes


21 Tg


4 - 12

inkl.

Diese Reise durch S├╝dafrika wird Sie mit all ihren H├Âhepunkten in ihren Bann rei├čen. Die S├╝dafrika Tour deckt weite Teile dieses facettenreichen Landes ab, der Fokus liegt dabei auf Nationalparks sowie auf naturnahen Aktivit├Ąten. Neben aufregenden touristischen Attraktionen wie die malerische K├╝stenstra├če „Garden Route“, Wildtierbeobachtungen im Kr├╝ger National Park sowie die quirlige Metropole Kapstadt f├╝hrt Sie diese Kleingruppenreise durch S├╝dafrika aber auch an unber├╝hrte, touristisch noch wenig entdeckte Orte. Freuen Sie sich auf schwei├čtreibende Wanderungen im Malalotja Nature Reserve in Swasiland, ohne dabei einer Menschenseele zu begegnen, auf traditionelle D├Ârfer im Zulu Land oder auf die abgeschiedene Natur der ├╝berw├Ąltigenden „Wild Coast“. Die Aktivit├Ąten sind stets darauf ausgelegt, eine ausgewogene Mischung zwischen Wildlife, Wanderungen, Natur, Kultur und Entspannung sicherzustellen. Bei den Unterk├╝nften w├Ąhrend der Tour durch S├╝dafrika handelt es sich um kleine Safari Lodges und G├Ąsteh├Ąuser. Die Mithilfe z.B. beim Packen des Trucks sowie bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist erforderlich und tr├Ągt zur Gruppendynamik bei. Das wird nicht Ihre letzte Reise in die Regenbogennation bleiben – S├╝dafrika hat Suchtpotential!

Reiseziele
  • S├╝dafrika und Swasiland
Fahrzeug
Partner vor Ort
Reiseprofil
  • Geringf├╝gige Mithilfe erforderlich
  • 2 Guides
  • Unterkunft in gem├╝tlichen Lodges
  • Bitte beachten Sie, dass die inkludierten Abendessen vom Guide zubereitet und gemeinsam gegessen werden.
Teilnehmer
  • 4 bis maximal 12 Teilnehmer ab 12 Jahren
H├Âhepunkte der Reise
  • Ausflug ans Kap der guten Hoffnung
  • Bergwanderungen in den Drakensbergen
  • Besichtigung der Panorama Route
  • Dorfbesichtigungen im Zululand
  • Entspannen an den Str├Ąnden von Hermanus
  • Pirschfahrten im Addo Elefant Park
  • Pirschfahrten im Kr├╝ger Nationalpark
  • Strandwanderungen an der Wildcoast
  • Waldwanderungen im Tsitsikamma-Nationalpark
  • Walewatching in Hermanus
  • Wanderungen in Swasiland

1. Tag: Deutschland ÔÇô S├╝dafrika

Am Abend Abflug von Frankfurt oder M├╝nchen NONSTOP nach Johannesburg.

Kleingruppenreise durch S├╝dafrika startet in Johannesburg. Lunch Stop mit dem Safari Truck

2. Tag: Ankunft In Johannesburg

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Transfer zur Lodge. Der restliche Tag steht zur freien Verf├╝gung. Erholen Sie sich von Ihrer Anreise und freuen Sie sich auf die kommende S├╝dafrika Tour!

  • Hotel ├ťbernachtung: 1 x Road Lodge Rivonia (Doppel- oder Zweibettzimmer mit en-suite Badezimmer. )

3. und 4. Tag: Mpumalanga

Am fr├╝hen Morgen treffen wir auf die Reisegruppe. Nach der Tourbesprechung verlassen wir Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalanga, eine beeindruckende Region, wo Gebirge, Panorama-P├Ąsse, gr├╝ne T├Ąler, Fl├╝sse, Wasserf├Ąlle und W├Ąlder aufeinandertreffen. Wir besuchen den Aussichtspunkt am God’s Window und die Three Rondavels Aussichtspunkte. Danach begeben wir uns zu unserer Lodge im Greater Kruger National Park. Am n├Ąchsten Morgen brechen wir fr├╝h zu einer ganzt├Ągigen Pirschfahrt im Kr├╝ger National Park auf und kehren am sp├Ąten Nachmittag zur Unterkunft zur├╝ck, p├╝nktlich zum Sonnenuntergang.

  • Blockh├╝tte ├ťbernachtungen: 2 x Makuwa Safari Lodge (Zweibett-Zimmer mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool.)
  • Mahlzeiten: Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 8Std. ohne Anhalten f├╝r Sehensw├╝rdigkeiten + Ganztagespirschfahrt
  • Tagesstrecke: ca 620 km
S├╝dafrika Tour durch den Kr├╝ger Nationalpark: Dei Elefantenherde ist vom Safaritruck gut zu beobachten

5. Tag: Kr├╝ger National Park

Der Kr├╝ger National Park ist das gr├Â├čte Naturreservat S├╝dafrikas und besitzt die betr├Ąchtlichste Artenvielfalt der Welt sowie 16 verschiedene ├ľkosysteme. Wir verbringen die n├Ąchsten Tage unserer S├╝dafrika Tour in diesem facettenreichen Nationalpark mit aufregenden Safaris und versuchen, Giraffen, L├Âwen, Elefanten und andere Wildtiere zu erhaschen. 

Nacht-Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug des Nationalparks

  • Camping ├ťbernachtung: 1 x Kr├╝ger National Park Zelte (Zelte des Nationalparks mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Restaurant und Telefon.)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 2 Std. + Pirschfahrten
  • Tagesstrecke: ca 150 km
Wander Tour druch S├╝dafrika und Swasiland mit einem Wanderausflug in den Malalotja Nature Reserve

6. Tag: K├Ânigreich Swasiland

Wir fahren hinauf in das K├Ânigreich Swasiland (eSwatini) und durchqueren dabei ├╝ppige Obstanbaugebiete. Wir verbringen eine Nacht am Rande des Malalotja Nature Reserve, welches f├╝r seine diversen Lebensr├Ąume bekannt ist. Die Landschaftsbilder reichen von flachem Grasland, sanft geschwungener H├╝gellandschaft, dichtem Buschland bis hin zu Feuchtw├Ąldern. Wir erkunden das Reservat bei einer Wanderung und genie├čen die herrlichen Panoramen. Am Abend ruhen wir uns beim Abendessen am Lagerfeuer aus und verbringen die Nacht in einer gem├╝tlichen Bergh├╝tte.

  • Blockh├╝tte ├ťbernachtung: 1 x Hawane Resort (Blockh├╝tten mit en-suite Badezimmer, Swimming Pool und ÔÇ×Bush SpaÔÇť, WiFi vorhanden)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 4 Std. ausgenommen 2-3-st├╝ndige Morgen-Pirschfahrt aus Kr├╝ger, Einkaufen in Malelane, Grenzformalit├Ąten und Anhalten f├╝r Sehensw├╝rdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 200 km

7. und 8. Tag: Zulu Land

Wir besuchen die Kunsthandwerksm├Ąrkte nahe der Swasi-Hauptstadt Mbabane. Hier wird uns eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Souvenirs geboten und garantiert findet sich auch ein Medizinmann in einer der Marktbuden. Wir fahren anschlie├čend zur├╝ck nach S├╝dafrika, wo wir das Msinene Naturreservat ansteuern und mit einem einheimischen Guide auf einen Buschspaziergang gehen. Nach einer morgendlichen Pirschfahrt im Hluhluwe Wildreservat am 8. Tag besuchen wir ein traditionelles Zulu Dorf und erfahren bei einer F├╝hrung viel ├╝ber die beeindruckende Kultur dieses Volkes.

  • Lodge ├ťbernachtungen: 2 x Zululand Lodge (Permanent-Zelte mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool & Restaurant.)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 6 Std. ohne Anhalten f├╝r Grenzformalit├Ąten & Pirschfahrten
  • Tagesstrecke: ca 295 km
Reise mit der Kleinen Gruppe durch S├╝dafrika: Blick auf die traumhaften Drakensberge

9. und 10. Tag: Drakensberge

Heute machen wir uns auf den Weg in die pr├Ąchtigen Drakensberge. Man sagt die Felsformationen ragen wie „Ukhahlamba“ (Speerspitzen) in den Himmel. Die 200 km lange Gebirgslandschaft ist UNESCO Weltkulturerbe und ist ein Wanderparadies mit ├╝berw├Ąltigenden Ausblicken. Wir genie├čen die N├Ąhe zur Natur und erfrischen uns zwischen den Wanderungen in den klaren Gebirgsb├Ąchen. Wir n├Ąchtigen in malerisch gelegenen Blockh├╝tten am Rand der Drakensberge.

  • Blockh├╝tte ├ťbernachtungen: 2 x Lotheni H├╝tten (Zwei-Bett-H├╝tten mit en-suite Badezimmer.)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 7 Std. ohne Anhalten f├╝r Sehensw├╝rdigkeiten & Mittagessen. Die letzten 50 km werden auf einer schlechten Schotterstra├če zur├╝ckgelegt.
  • Tagesstrecke: ca 500 km

11. und 12. Tag: Wild Coast

Unsere Reise voller Abenteuer f├╝hrt uns weiter zur Wild Coast. Auf dem Weg besuchen wir die Ortschaft Qunu, Nelson Mandelas Heimatort. Die Wild Coast ist noch ein weitgehend unber├╝hrtes Naturparadies S├╝dafrikas. Es gibt herrliche, wild anmutende K├╝stenabschnitte, offene Fl├Ąchen und eine wundersch├Âne H├╝gellandschaft in saftigem Gr├╝n zu bestaunen. Wir ├╝bernachten in Kei Mouth und der Folgetag steht zur freien Verf├╝gung. Entspannen Sie am Strand oder aber nutzen Sie die Gelegenheit, in das Dorfleben einzutauchen. Viele der hier ans├Ąssigen Einheimischen haben die abgelegene Wild Coast noch nie verlassen und hei├čen Besucher neugierig willkommen. F├╝r Aktive bietet die Gegend atemberaubende und schwei├čtreibende Wanderungen an der K├╝ste entlang.

Tiefseefischen & Dorfwanderung

  • Blockh├╝tte ├ťbernachtungen: 2 x Benmore Lodge (Zwei-Bett-Zimmer mit Badezimmer, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Internet & Telefon. WiFi an der Rezeption vorhanden)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 8┬Ż Std. ausgenommen Sehensw├╝rdigkeiten & Mittagessen.
  • Tagesstrecke: ca 600 km

13. Tag: Addo Elephant National Park

Der Addo Elephant National Park wurde 1931 gegr├╝ndet, damals zu dem Zweck, die letzten elf Wildelefanten vor der Ausrottung zu bewahren. Heute tummeln sich mehr als 600 der gem├╝tlichen Dickh├Ąuter in dem Reservat. Daneben bietet der Park hervorragende M├Âglichkeiten weitere seltene Tierarten wie Spitzmaulnash├Ârner, Kap-B├╝ffel, L├Âwen und Leoparden sowie viele weitere gr├Â├čere und kleinere S├Ąugetierarten zu beobachten. Nicht zu vergessen sind die mehr als 400 Vogelspezies, die im Park und seiner Umgebung nisten.

Nacht-Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug des Nationalparks

  • Blockh├╝tte ├ťbernachtung: 1 x Addo National Park Chalets (Zwei-Bett-Chalets (oder Permanentzelte) mit en-suite Einrichtung. Sandflats G├Ąste Lodge je nach Verf├╝gbarkeit mit Zwei-Bett-en-Suite-Zimmer. Gesch├Ąft, Restaurant und Wasserloch mit Flutlicht.)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 7 ┬Ż Std. ausgenommen Sehensw├╝rdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 500 km
S├╝dafrika Tour entlang der Garden Route: Tsitsikama am Indischen Ozean begeistert mit einer tollen K├╝ste

14. und 15. Tag: Knysna / Tsitsikamma

Wir fahren entlang der ber├╝hmten „Garden Route“, die bekannteste Touristenroute S├╝dafrikas, und erreichen Knysna, eine kleine K├╝stenstadt an einer wundersch├Ânen stillen Lagune gelegen. Wir unternehmen einen Tagesausflug zur M├╝ndung des Storms River, wo wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenk├╝ste wandern. Der Tsitsikamma National Park erstreckt sich ├╝ber mehr als 80 km entlang der K├╝ste und ist aufgrund dem traumhaften Ozean, unber├╝hrten Bergen mit zerkl├╝fteten T├Ąlern und K├╝stenw├Ąldern mit tiefen Schluchten sehr beeindruckend. Es besteht die M├Âglichkeit den Nervenkitzel beim tiefsten kommerziellen Bungee-Sprung der Welt in Bloukrans zu suchen (auf eigene Kosten).

Walbeobachtung & Treetop Canopy Tour

  • Lodge ├ťbernachtungen: 2 x Lagoona Inn (Zwei-Bett-Zimmer mit en-suite Badezimmer, Swimming Pool, Aufenthaltsraum mit Wi-Fi und Telefon.)
  • Mahlzeiten: 2 x Fr├╝hst├╝ck und 1 x Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 4 ┬Ż Std. ausgenommen Anhalten f├╝r Sehensw├╝rdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 300 km

16. Tag: Hermanus

Hermanus ist einer der weltweit besten Pl├Ątze um vom Land aus Wale zu beobachten. Die am besten geeignetste Saison daf├╝r ist zwischen Juni und November wo sich die Wale in der Lagune paaren oder im seichten Gew├Ąsser kalben. Zu dieser Zeit machen wir einen Nachmittagsspaziergang entlang der malerischen K├╝ste in der Hoffnung die Wale beobachten zu k├Ânnen. In den Sommermonaten besuchen wir das Fernkloof Nature Reserve und erkunden die Flora und Fauna zu Fu├č. Am Abend lassen wir den Tag in einem Restaurant ausklingen (auf eigene Kosten).

Walbeobachtung vom Boot

  • G├Ąstehaus ├ťbernachtung: 1 x Chesham House. (Zwei-Bett-Zimmer mit en-suite Badezimmer, Wi-Fi im Aufenthaltsraum.)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck und Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 6 Std. ausgenommen Anhalten f├╝r Sehensw├╝rdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 420 km

17. und 18. Tag: Kapstadt

Wir verbringen die letzten Tage unserer Erlebnisreise im wundersch├Ânen Kapstadt. Auf dem Weg passieren wir die fruchtbaren Weinanbaugebiete der Kapregion und nehmen an einer Kellereibesichtigung auf einem Weingut in Stellenbosch teil (Weinverkostung auf eigene Kosten). Zum Ende unserer Kleingruppenreise durch S├╝dafrika gehen wir in Kapstadt  auf Entdeckungstour. Hier gibt es unz├Ąhlige Aktivit├Ąten und Sehensw├╝rdigkeiten zu entdecken. Je nach Wetterlage stehen folgende Attraktionen auf dem Programm: der Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, der Hafen in Hout Bay, die Pinguinkolonie in Simons Town, die sch├Ânen Str├Ąnde und die unbegrenzten Unterhaltungsm├Âglichkeiten der V&A Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gef├Ąngnisinsel von Robben Island, wo Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten m├Âglich. Wir probieren die lokalen K├Âstlichkeiten in einem der vielen Restaurants (auf eigene Kosten).

Bootsfahrt zu Robben Island, Shark Cage Diving, Besuch einer Robbenkolonie

  • G├Ąstehaus ├ťbernachtungen: 2 x Sweetest Guesthouses (Doppelzimmer mit eigenem Badezimmer. WiFi vorhanden)
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck
  • Fahrzeit: etwa ┬▒ 2 Std. ausgenommen Sehensw├╝rdigkeiten + 150 km Ganztags Cape Peninsula Tour am 18. Tag
  • Tagesstrecke: ca 150 km
Zum Abschluss der S├╝dafrika Reise eine gemeinsame Besteigung des Tafelbergs in Kapstadt mit der gesmaten Kleingruppe die mit auf Reise durch die Rainbow Nation war

19. Tag: Kapstadt ÔÇô Tour Ende

Am heutigen letzten Tag unserer S├╝dafrika Tour unternehmen wir eine Wanderung auf den majest├Ątischen Tafelberg (alternativ mit der Seilbahn auf eigene Kosten) – Pflichtprogramm bei einem Besuch in Kapstadt! Wir genie├čen den weitl├Ąufigen Ausblick und haben am Nachmittag Zeit zu shoppen oder zu entspannen und die Eindr├╝cke der „Rainbow Nation“ Revue passieren zu lassen. Die Tour endet gegen 18.00 Uhr. Der Abend steht zur freien Verf├╝gung.

  • G├Ąstehaus ├ťbernachtung: 1 x Sweetest Guesthouses
  • Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck und Mittagessen

20. Tag: R├╝ckflug nach Deutschland

Der Vormittag steht zur freien Verf├╝gung, um das Flair Kapstadts zu genie├čen und die Reise in aller Ruhe ausklingen zu lassen. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Abflug nach Johannesburg. Weiter am Abend NONSTOP nach Deutschland.

21. Tag: R├╝ckkunft

Ankunft in Frankfurt/M├╝nchen am Morgen.

Hinweis

Unsere Leistungstr├Ąger vor Ort behalten sich das Recht vor, die Routenf├╝hrung durch ├Ârtliche Gegebenheiten ggfs. geringf├╝gig zu ├Ąndern.

Diese Reise ist nicht f├╝r Personen mit eingeschr├Ąnkter Mobilit├Ąt geeignet.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fl├╝ge mit South African Airways in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt oder M├╝nchen
  • Unterbringung Basis Doppelzimmer/-zelt bzw. ┬Ż Doppelzimmer/-zelt
  • S├╝dafrika Tour mit max. 12 Reiseteilnehmern im Expeditionstruck mit 2 Reiseleitern
  • genannte Aktivit├Ąten
  • Parkeintrittsgeb├╝hren und Flughafentransfers
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Pers├Ânliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getr├Ąnke und weitere Mahlzeiten
  • optionale Aktivit├Ąten
  • Reiser├╝cktrittsversicherung sowie weitere Versicherungspakete
  • Rail&Fly (2.Klasse): ÔéČ 79
  • Innerdeutsche Zubringerfl├╝ge: ca. ÔéČ 190
  • Zubringerfl├╝ge ab/bis ├ľsterreich und der Schweiz: ca. ÔéČ 280
  • Bei Buchung von Fl├╝gen mit South African Airways ist eine kostenfreie An- und Abreise ab/bis M├╝nchen oder Frankfurt mit dem Flixbus buchbar!

Alleinreisende:

Wenn Sie alleine reisen, werden Sie in einem halben Doppelzimmer/-zelt gemeinsam mit einer anderen Alleinreisenden Person des gleichen Geschlechts untergebracht – ohne Aufpreis! Sollte es keine solche Person geben, d├╝rfen Sie das Zimmer ohne Einzelzimmeraufpreis alleine belegen.

Je nach Verf├╝gbarkeit kann gegen einen geringen Aufpreis (siehe Preisliste) ein Einzelzimmer/-zelt vorab gebucht werden – pro Tour sind nur zwei Einzelzimmerbelegungen m├Âglich.

Fr├╝hbucher:

Bei Buchung der Reise bis zu 6 Monaten vor Reiseantritt geben wir 5% Fr├╝hbucherrabatt auf den Reisegrundpreis.

Reisethemen:

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Lodge Safari, Rundreise und Safari
Startseite » Afrika Reisen » S├╝dafrika Regenbogen Tour » S├╝dafrika Regenbogen Tour