Namibia & Botswana Rundreise Elefanten am Wasserloch

“Elephant Track” Tour

18 Tage Namibia & Botswana Rundreise mit Besuch der Victoria Falls


18 Tg


4 - 12

inkl.

ab € 4.450,00

Inklusive Flug

Reiseverlauf: “Elephant Track” Tour - 18 Tage Namibia & Botswana Rundreise mit Besuch der Victoria Falls

Lassen Sie sich verzaubern von den unangetasteten Weiten und den unvergleichlichen Landschaftsszenerien des südwestlichen Afrikas. Diese klassische Route von Windhoek zu den Viktoria Fällen bringt Ihnen die kulturellen und landschaftlichen Highlights sowie außerordentliche Wildlife- und Safarierlebnisse näher. In Namibia erleben Sie den unvergesslichen Anblick der höchsten Sanddünen der Welt in der Namib Wüste, unternehmen Wanderungen zu den geschichtsträchtigen San Felsmalereien im Damaraland und gehen auf aufregende Pirschfahrten im Etoscha National Park. Ihre Reise führt Sie weiter durch den Caprivi Streifen bis zum Chobe National Park in Botswana, wo wir eine wunderschöne Sonnenuntergangsbootsfahrt erleben. Der krönende Abschluss stellt ein Besuch der weltbekannten Viktoria Fälle dar. Untergebracht werden Sie in sorgfältig ausgewählten und komfortablen Unterkünften. Die Mithilfe bei dieser Safari ist nicht erforderlich, sodass viel Zeit für Sie und Ihre Erholung bleibt. Die Essenszubereitung, der Zeltauf- und abbau sowie das Tragen des Gepäcks werden so weit wie möglich von Ihren Reisebegleitern übernommen. Dennoch handelt es sich um eine Abenteuertour und ein gewisses Maß an Mithilfe stärkt den Zusammenhalt und die Gruppendynamik.

Reiseziele
  • Botswana, Namibia und Simbabwe
Fahrzeug
Partner vor Ort
Reiseprofil
  • Gerinfügige Mithilfe erforderlich
  • 2 Guides
  • Komfortable Unterkünfte mit en-suite Badezimmer
Teilnehmer
  • 4 bis maximal 12 Teilnehmer ab 18 Jahren
Höhepunkte der Reise
  • Besichtigung und Abenteuer-Aktivitäten an den Victoriafällen
  • Felsmalereien von Twyfelfontein im Damaraland
  • Pirschfahrt und Bootstour im Chobe-Nationalpark
  • Pirschfahrten und Bootsfahrt im Caprivi Streifen
  • Sandboarding & Quad Fahrten in Swakopmund
  • Sossusvlei Dünenwanderung in der Namib Wüste
  • Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Am Abend Abflug von Frankfurt oder München NONSTOP nach Johannesburg.

Sunway Truck mit Reisegrupe in Namibia

2. Tag: Ankunft In Windhoek

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Weiterflug nach Windhoek. Ankunft am frühen Nachmittag und Transfer zur Lodge. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung um die gastfreundliche Hauptstadt Namibias auf eigenen Faust zu entdecken.

  • Gästehaus Übernachtung: 1 x Vondelhof Guest House (Zwei-Bett- oder Doppelzimmer mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool.)
Namibia Gruppenreise

3. Tag: Windhoek – Namib Wüste

Um 08.00 Uhr beginnt Ihre Safari bei einem ersten Zusammentreffen mit Ihrem Reiseleiter und der Gruppe. Wir fahren Richtung Süden hinunter in die Wüstenprärie der Namib. Unser erster Stopp ist in Solitaire, wo wir Namibias besten (deutschen) Apfelkuchen kosten können (auf eigene Kosten). Am Nachmittag erreichen wir unsere Lodge und genießen die überwältigende Weite der Namib Wüste.4200

  • Lodge Übernachtung: 1 x Elegant Desert Lodge (Zwei-Bett Permanent-Zelte mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar und Restaurant.)
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 4½ Std. ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 305 km
Picknick am Sossusvlei auf Namibia Rundreise

4. Tag: Sossusvlei

Am nächsten Tag besuchen wir den Namib Nauklauft National Park und werden Zeugen der atemberaubenden Landschaft des Sossusvlei und des Deadvlei. Wer möchte, kann eine schweißtreibende Wanderung auf die Dünen unternehmen, um sich mit einem unvergesslichen Panorama über die Dünenlandschaft zu belohnen. Im Anschluss besuchen wir den Sesriem Canyon und kehren am Nachmittag zu unserer Lodge zurück.

  • Bushcamp Übernachtung: 1 x Little Sossus Lodge (Zwei-Bett Permanent-Zelte mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar und Restaurant.)
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 45 Min. (je Strecke Lodge – Park)
  • Tagesstrecke: ca 40 km
Robbe in Swakopmund während der Namibia & Botswana Rundreise

5. Tag: Swakopmund

Wir überqueren flache, offene Ebenen auf dem Weg zur Küste zum beliebten Ferienort Swakopmund – eine willkommene Abwechslung zur heißen Wüstenluft. Der Ort liegt an der Mündung des Swakop Flusses, der die nördliche Grenze der stetig nördlich wandernden Sanddünen formt. Der prompte Übergang von Wüste zu Ozean ist ein faszinierender Anblick.

Sandboarding, Tandem Fallschirmspringen, Meerkanusafari, Rundflüge u.v.m.

  • Hotel Übernachtung: 1 x Hotel A la Mer (Zwei-Bett-Zimmer mit en-Suite Einrichtung, Restaurant und Telefon. WiFi im Hauptgebäude vorhanden)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa ± 5 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 350 km
Brandberg Massiv in Namibia auf dem Weg Richtung Botswana

6. und 7. Tag: Brandberg

Unser nächster Stopp ist der Brandberg, ein beeindruckendes Bergmassiv inmitten der Wüstenlandschaften des Damaralandes. Der Brandberg ist 2.600 m hoch und bietet schon aus der Ferne einen hübschen Anblick. Am Fuße des Berges findet man etwa 45.000 Buschmann-Felsmalereien. Ein kurzer Spaziergang hinauf zu den urzeitlichen Fließgewässern führt und uns zu der berühmten „White Lady“. Unsere Unterkunft befindet sich am trockenen Flussbett des Ugab Flusses und beheimatet die seltenen Wüstenelefanten, die wir mit etwas Glück zu sehen bekommen.

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Brandberg White Lady Lodge (Zwei-Bett-Zimmer mit en-suite Badezimmer, Bar, Restaurant und Swimming Pool.)
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 2½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 230 km
Giraffe im Etosha Nationalpark

8. Tag: Etoscha National Park - Süd

Wir setzen unsere Reise fort zum Etoscha National Park, dem „großen weiten Ort des trockenen Wassers“. Der größte und tierrreichste Nationalpark Namibias beherbergt eine Vielzahl von Spezies. Besonders hohe Chancen zu aufregenden Tierbeobachtungen haben wir an den Wasserlöchern, an denen sich die Tiere häufig zum Trinken versammeln.

  • Rest Camp Übernachtung: 1 x Restcamp Okaukuejo (Zwei-Bett-Chalets mit en-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa ± 5 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen + Nachmittags-Pirschfahrt
  • Tagesstrecke: ca 560 km
Sunways v

9. Tag: Etoscha National Park – Ost

Heute unternehmen wir eine Ganztages-Pirschfahrt durch den Park. Unsere Safari führt uns um die riesige Trockenpfanne auf der Suche nach Großwild. Die Trockenpfanne ist etwa 120 km breit und ist ein faszinierender schier unendlich schienender Anblick. Nach hoffentlich vielen tollen Tiersichtungen erreichen wir am Abend unsere nächste Unterkunft im Osten des Parks.

  • Rest Camp Übernachtung: 1 x Restcamp Namutoni (Zwei-Bett-Chalets mit en-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa Ganztages-Pirschfahrt durch den Park
Zebrauage eines Zebras, gesehen im Etosha Nationalpark

10. Tag: Grootfontein

Nach einer morgendlichen Pirschfahrt im Etoscha Park machen wir uns auf zu unserer nächsten Unterkunft in Grootfontein. Auf dem Weg machen wir Halt am Hoba Meteoriten, der mit einem Gewicht von 60 Tonnen der bekanntlich größte Meteorit auf der Erde ist.

  • Rest Camp Übernachtung: 1 x Roys Rest Camp (Zwei-Bett-Chalets mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Restaurant und Bar.)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa ± 3 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 430 km
Nunda River Lodge - Zimmer Innenansicht

11. Tag: Kavango Fluss

Wir fahren Richtung Nordosten und erreichen die Sambesi Region, ehemals bekannt als Caprivi Streifen, ein schmaler Landstreifen mit Zugang zum mächtigen Sambesi Fluss. Wir nächtigen am Ufer des Kavango Flusses, der in das Okavango Delta fließt.

  • Bushcamp Übernachtung: 1 x Nunda River Lodge (Zwei-Bett-Zelte mit en-suite Einrichtung. Swimming Pool, Bar, Restaurant und Telefon.)
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 440 km
Okavango Delta Botswana - Fahrt mit dem Mokoro

12. und 13. Tag: Okavango

Wir unternehmen eine morgendliche Pirschfahrt im Mahangu National Park, bevor wir die Grenze nach Botswana passieren auf dem Weg Richtung Süden zu unserer Lodge am Okavango Pan Handle gelegen. Von der Lodge aus erkunden wir den Okavango im Mokoro wie auch Motorboot. Wir erleben ruhige, mit Schilf umsäumte Flüsse, kristallklares Wasser und eine üppige Vogelwelt. Es wird auch genug Zeit eingeräumt, um sich auszuruhen und den Blick über das Okavango Delta zu genießen.

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Guma Lagoon Lodge (Zwei-Bett-Zimmer mit en-suite Einrichtung, Bar, Restaurant & Telefon. WiFi im Aufenthaltsraum vorhanden)
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 3 Std. ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 160 km
Schmetterling im Caprivi Streifen Namibai

14. Tag: Caprivi

Wir fahren wieder zurück über die Grenze nach Namibia und überqueren einen Teil des Caprivi Streifens. Wir genießen der Nachmittag auf einer Bootsfahrt, und erkunden diese tierreiche Region.

Wildwasser-Rafting

  • Bushcamp Übernachtung: 1 x Camp Kwando (Feste Zwei-Personen-Zelte mit en-Suite Einrichtung. Swimming Pool, Bar, Restaurant & Telefon.)
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5 ½ Std. ohne Grenzformalitäten
  • Tagesstrecke: ca 380 km
Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe River

15. Tag: Chobe Nationalpark

Auf unserem Weg Richtung reisen wir nach Botswana über die Ngoma Grenze ein, wo wir einen Teil des Chobe National Parks durchqueren um zur kleinen Stadt Kasane zu gelangen. Von unserer Unterkunft können wir den Chobe Fluss sehen, der durch den National Park fließt und eine Vielzahl von Wildtieren anlockt. Von der Aussichtsplattform können wir einen herrlichen afrikanischen Sonnenuntergang genießen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, bei der wir den Elefanten sehr nahe kommen können. Wir verlassen den Park, wenn die goldene Sonne hinterm Horizont verschwindet.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Chobe Safari Lodge. (Zwei-Bett-Zimmer mit en-suite Einrichtung. Swimming Pool, Bar, Restaurant und Telefon. WiFi vorhanden)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa ± 4½ Std. ohne Grenzformalitäten & Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 270 km
Victoria Falls Wasserfälle

16. Tag: Victoria Falls, Simbabwe

Der Sambesi Fluss entspringt in Sambia, bevor er durch Angola fließt, entlang der Grenze von Namibia, um dann 100 Meter in die Schluchten der atemberaubenden Victoriawasserfälle zu stürzen. Die Gischt, die von der Schlucht empor sprüht, lässt einen üppigen Regenwald entstehen. Mit unseren einheimischen Reiseführern erkunden wir den National Park, wo wir am Rand der Wasserfälle wandern und dieses unglaubliche Naturwunder bestaunen können.

Wildwasser-Rafting, Sonnenuntergangs-Bootsfahrt, Rundflüge und vieles mehr

  • Lodge Übernachtung: 1 x Phezulu Lodge (Zwei-Bett-Zimmer mit en-suite Einrichtung. Swimming Pool, Telefon, Bar & Restaurant. WiFi vorhanden)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa ± 1 ½ Std. ohne Grenzformalitäten
  • Tagesstrecke: ca 100 km

17. Tag: Victoria Falls - Tour Ende

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Victoria Falls und Abflug nach Johannesburg. Am Abend Weiterflug NONSTOP nach Deutschland.

  • Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag: Rückkunft

Ankunft in Frankfurt/München am Morgen.

Nachhaltiger Tourismus:

In der Ugab Wildnis Umgebung wohnen wir in der White Lady Lodge. Im Jahr 2003 wurde ein Vertrag unterzeichnet, der sicherstellt, dass die Gemeinde von der Lodge profitiert – entweder durch Beschäftigung oder prozentuale Abgaben der Einkünfte der Lodge. Es bestehen auch noch andere positive Nebeneffekte, wie z.B. der Verkauf von Feuerholz an die Lodge.

Hinweis

Unsere Leistungsträger vor Ort behalten sich das Recht vor, die Routenführung durch örtliche Gegebenheiten ggfs. geringfügig zu ändern.

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Gerne bieten wir Ihnen auch alternative Flugverbindungen an.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge mit South African Airways in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt oder München
  • Unterbringung Basis Doppelzimmer/-zelt bzw. ½ Doppelzimmer/-zelt
  • Safari mit max. 12 Reiseteilnehmern im Expeditionstruck mit 2 Reiseleitern,genannte Aktivitäten
  • genannte Aktivitäten
  • Parkeintrittsgebühren und Flughafentransfers
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • optionale Aktivitäten
  • Schlafsack (kann geliehen werden)
  • Visagebühren Simbabwe US$ 30 p.P.
  • Reiserücktrittsversicherung sowie weitere Versicherungspakete
  • Rail&Fly (2.Klasse): € 79
  • Innerdeutsche Zubringerflüge: ca. € 190
  • Zubringerflüge ab/bis Österreich und der Schweiz: ca. € 280
  • Bei Buchung von Flügen mit South African Airways ist eine kostenfreie An- und Abreise ab/bis München oder Frankfurt mit dem Flixbus buchbar!

Alleinreisende:

Wenn Sie alleine reisen, zahlen Sie bei diesen Touren einen Einzelzimmerzuschlag laut Preisliste. Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist leider nicht möglich.

Frühbucher:

Bei Buchung der Reise bis zu 6 Monaten vor Reiseantritt geben wir 5% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis.

Reisethemen:

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Lodge Safari, Rundreise und Safari
Reisedatum Reisepreis EZ-Aufschlag Vorortzahlung
12.11.2020 bis 29.11.2020 € 4.450,00 € 513,00 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
Startseite » Afrika Reisen » “Elephant Track” Tour » “Elephant Track” Tour