17-tägige Wanderreise durch Südafrika & Swasiland. Eine Top Sehenswürdigkeit

Afrika Trekking

Südafrika & Swasiland Wanderreise


17 Tg


4 - 12

inkl.

ab € 2.936,00

Inklusive Flug

Reiseverlauf der Afrika Wandertour: Südafrika & Swasiland Wanderreise

Diese Wanderreise führt Sie durch den weiten Osten Südafrikas und ist für aktive und entdeckungsfreudige Naturfreunde konzipiert. Sie zeichnet sich durch einen hohen Grad an Abwechslung aus: Abenteuer und Wildnis im Krüger National Park bei Pirschfahrten und „Walking Safaris“, weiße Sandstrände in St. Lucia, traditionsreiches Kulturerbe im Königreich Swasiland, Geschichte über Land & Leute im Zulu Land sowie ein Besuch in die überwältigenden Drakensberge. Die täglichen Wanderungen variieren im Schwierigkeitsgrad von gemächlich bis herausfordernd. Sie sollten ein Fitnesslevel haben, um 4-6-stündige Wanderungen mit größeren Höhenunterschieden bewältigen zu können. Die Unterbringung erfolgt in komfortablen, kleinen und oft abgeschiedenen Safari Lodges und Permanent-Zelten. Die Mithilfe z.B. beim Packen des Trucks sowie bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist erforderlich und trägt zur Gruppendynamik bei. Eine naturnahe Abenteuerreise durch facettenreichen Landschaften für sportlich Aktive!

Reiseziele
  • Südafrika und Swasiland
Fahrzeug
Partner vor Ort
Reiseprofil
  • Geringfügige Mithilfe erforderlich
  • 2 Guides
  • Unterkunft in gemütlichen Lodges
  • Bitte beachten Sie, dass die inkludierten Abendessen vom Guide zubereitet und gemeinsam gegessen werden.
Teilnehmer
  • 4 bis maximal 12 Teilnehmer ab 12 Jahren
Höhepunkte der Reise
  • Bergwanderungen in den Drakensbergen
  • Besichtigung der Panorama Route
  • Besuch des kleinen Königreichs Swasiland
  • Pirschfahrten und Buschwanderungen im Krüger Nationalpark

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Am Abend Abflug von Frankfurt oder München NONSTOP nach Johannesburg.

2. Tag: Ankunft In Johannesburg

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Transfer zur Lodge. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich von Ihrer Anreise und freuen Sie sich auf Ihre Gruppenreise, die am nächsten Morgen beginnt!

  • Hotel Übernachtung: 1 x Road Lodge Rivonia
Wandergruppe in Mpumalanga

3. Tag: Mpumalanga

Nach einer frühen Tourbesprechung startet unsere Reise. Wir verlassen Johannesburg um ca. 06.30 Uhr und machen uns auf den Weg Richtung Osten in die Region Mpumalanga. Wir besuchen die bekannten Sehenswürdigkeiten dieser Gegend vom ehemaligen Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest bis zum Ausgangspunkt am God’s Window. Unsere erste Wanderung unternehmen wir bei den Mac Mac Pools.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Graskop Mogodi Lodge
  • Mahlzeiten: Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ±6,5 Std. ausgenommen Sehenswürdigkeiten, Frühstück & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 420 km
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach – Mac Mac Wanderung – einfache kurze Wanderung zum Einlaufen. 2-3 km, weniger als 1 Std., Wanderweg mit sehr wenigen Höhenunterschieden.
Blyde River Canyon

4. Tag: Blyde River Canyon

Wir starten aktiv in den Tag mit einer ausgiebigen Morgenwanderung im Blyde River Canyon. Wir laufen vom Escarpment Cliff den Canyon hinunter mit Blick auf die Three Sisters und den Fluß. Von hier laufen wir wieder hoch zum Mittagessen und können danach die wunderbaren Wälder und Wasserfälle geniessen die Mpumalanga zu einer so einzigartigen Region machen.

Von der Lodge aus kann man mit einem der höchsten Swings hinunter ins Tal rauschen und durch den Afromontane Wald wieder hochwandern.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Graskop Mogodi Lodge
  • Mahlzeiten: Mittagessen und Abendessen
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel – Blyde River Canyon – 3,5 Std. Wanderung auf guten Pfaden mit einigen steinigen Abschnitten. /Einfach – Big 5 Pirschwanderungen – früh morgens 3-4 Std. Buschwanderung mit Ranger zur Tierbeobachtung
Walking Safari im Krüger Nationalpark: Zwei Geparden auf der Jagd

5. und 6. Tag: Krüger Nationalpark Privates Wildreservat

Nach einem frühen Frühstück begeben wir uns Richtung Krüger National Park. Die nächsten zwei Tage stehen ganz unter dem Zeichen der Tierbeobachtung. Den ganzen Tag erleben wir eine aufregende Pirschfahrt im Park. Wir stoppen für ein Mittags- Picknick und vollenden unsere Fahrt am späten Nachmittag um den Park zu verlassen und zu unserer Lodge zu fahren.

  • Blockhütte Übernachtungen: 2 x Makuwa Safari Lodge (Doppelzimmer mit en Suite Einrichtung, Swimmingpool)
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa etwa 2 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten, Frühstück und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 250 km
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach – Big 5 Pirschwanderung am frühen Morgen mit Ranger zum Wildbeobachten.
Wanderreise durch Südafrika mit einem Abstecher in das Königreich Swasiland und einer Wandertour durch das Malalotja Nature Reserve

7. und 8. Tag: Königreich Swasiland

Unsere Erlebnisreise führt uns hinauf in das Königreich Swasiland, mit neuem Namen -eSwatini; dabei durchqueren wir üppige Obstanbaugebiete. Wir verbringen zwei Nächte am Rande des Malalotja Nature Reserve. Die geschwungenen Hügel des Reservats sind für Wanderer ein echtes Paradies weshalb wir einen vollen Tag nutzen um den kaum besuchten Park bei einer schweißtreibenden Wanderung zu entdecken.

Am Morgen begutachten wir das reiche kulturelle Erbe der Swasis auf den Märkten der Hauptstadt Mbabane. Wir haben ein wenig Zeit um Andenken und Souvenirs zu erwerben.

  • Blockhütte Übernachtungen: 2 x Hawane Resort
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 3 Std. ausgenommen 2-3-stündige Morgen-Pirschfahrt aus Krüger, Einkaufen in Malelane, Grenzformalitäten und Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 200 km
  • Schwierigkeitsgrad: Schwierig – 4-6 Std. Wanderung durch das Hügelland des Malalotja Game Reserve zu einem wunderschönen Wasserfall. Die Wege sind uneben und inkludieren steile Abschnitte.
Nilpferd im Isimangoliso Wetland Park bei St Lucia

9. und 10. Tag: Zululand Game Reserves

Heute reisen wir zurück nach Südafrika zu unserer Lodge in einer privaten Konzession im Msinene Reserve. Wir machen einen Spaziergang mit unserem lokalen Guide der uns einige der +/- 540 Vogelarten hier zeigen wird. Vielleicht haben wir die Möglichkeit die schüchterne Nyala Antilope am Msinene Fluß zu sehen.

Wir verbringen den Vormittag im Hluhluwe Game Reserve, welches sich speziell dem Nashornschutz verschrieben hat. Wir besuchen ein Zulu Dorf und lernen von den Einheimischen einiges über Ihre Kultur. Am Abend lauchen wir dem Regenwald und geniessen den Sonnenuntergang bei einem herzhaften Essen.

Bootsfahrt

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Zululand Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 6½ Std. ohne Anhalten für Grenzformalitäten, Sehenswürdigkeiten und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 295 km
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach – 2-3 Std. leichte Wanderung durch Sandwälder und entlang der Küste
Übernachtung während der Südafrika Wandertour in der Battelfield Country Lodge im Zulu Land: Blick ins Zimmer

11. und 12. Tag: Zululand Battlefields

Wir verlassen die Küste und machen uns auf den Weg durch die malerische Hügel- und Tallandschaft des Zulu Landes hin zur geschichtsträchtigen Stadt Dundee. Hier wurden die wichtigen Schlachten zwischen Zulus, Briten und Buren um die Herrschaft in Südafrika ausgefochten. Bevor wir unsere Lodge beziehen, besuchen wir das Talana-Museum, wo wir mehr über die südafrikanischen Schlachten des 19. und 20. Jahrhunderts lernen können. Am nächsten Morgen erkunden wir das Schlachtfeld von Islandlwana, bevor wir uns auf eine aufregende 4-5 Stunden Wandertour begeben, auf der wir die Spuren der britischen Flüchtlinge durch das hüglige Zulu Land bis zum Buffalo River verfolgen werden. Bevor wir wieder zur Lodge zurückkehren, besuchen wir Rorkes Drift, wo ein weiterer historischer Kampf zwischen Zulus und Briten stattfand.

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Battlefields Coutry Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 350 km
  • Schwierigkeitsgrad: Schwierig – 4-5 Std. „Flüchtlings-Wanderung” über unebenes Gelände, mit anstrengenden Abschnitten mit steilen Anstiegen. Der Wasserstand des Buffalo River entscheidet darüber, ob der ganze Wanderweg durchgeführt werden kann.
Höhepunkt der Südafrika Wanderreise: Wandertour in der Gruppe durch die Drakensberge

13. und 14. Tag: Drakensberge

Heute machen wir uns auf den Weg in die prächtigen Drakensberge. Ein Highlight unserer Südafrika Wanderreise. Man sagt die Felsformationen ragen wie „Ukhahlamba“ (Speerspitzen) in den Himmel. Wir übernachten am Fuße des Gebirges auf etwa 1.600 hm und verbringen den ganzen Tag wandernd auf ausgebauten Wegen. Zwischendurch erfrischen wir uns in den klaren Gebirgsbächen. Abends ruhen wir uns in unserer Lodge aus und genießen die herrlichen Ausblicke auf die überwältigenden Drakensberge.

  • Blockhütte Übernachtungen: 2 x Royal Natal National Park Thendele
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 2½ Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 180 km
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel – 5½ Stunden in der Tugela Schlucht auf guten Wegen mit einigen felsigen Abschnitten und über Felsen hüpfen.

15. Tag: Drakensberge

Wir starten den Tag mit einem frühen Frühstück und machen uns auf nach Witsieshoek am Fuße des majestätischen Sentinel Peak. Wir werden auf unserer Wanderung auch ein kurzes Stück Kettenleiter passieren, um das atemberaubende Amphitheater und die wunderschönen Tugela-Wasserfälle zu erreichen, die auf 3.000 Meter Höhe einen unvergleichlichen Blick hinunter nach KwaZulu Natal bieten. Wir nächtigen in einer Lodge, die hoch in den Bergen auf 2.300 hm die Mont-Aux/Sources Bergkette überblickt.

  • Blockhütte Übernachtung: 1 x Witsieshoek
  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ± 2 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 120 km
  • Schwierigkeitsgrad: Schwierig – 5-6 Std. auf unebenen Pfaden bis zur Spitze des Amphitheaters mit kurzem Stück Kletterleiter.

16. Tag: Johannesburg – Tour Ende

Der Morgen steht zur freien Verfügung und kann noch einmal für einen Spaziergang durch die Berge genutzt werden bevor wir zurück nach Johannesburg fahren, wo unsere Rundreise um ca. 17.00 Uhr endet. Transfer zum Flughafen und Abflug am Abend NONSTOP nach Deutschland.

  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 360 km

17. Tag: Rückkunft

Ankunft in Frankfurt/München am Morgen.

Hinweis

Unsere Leistungsträger vor Ort behalten sich das Recht vor, die Routenführung durch örtliche Gegebenheiten ggfs. geringfügig zu ändern.

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge mit South African Airways in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt oder München
  • Unterbringung Basis Doppelzimmer/-zelt bzw. ½ Doppelzimmer/-zelt
  • Wanderreise mit max. 12 Reiseteilnehmern im Expeditionstruck mit 2 Reiseleitern
  • genannte Aktivitäten
  • Parkeintrittsgebühren und Flughafentransfers
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • optionale Aktivitäten
  • Reiserücktrittsversicherung sowie weitere Versicherungspakete
  • Rail&Fly (2.Klasse): € 79
  • Innerdeutsche Zubringerflüge: ca. € 190
  • Zubringerflüge ab/bis Österreich und der Schweiz: ca. € 280
  • Bei Buchung von Flügen mit South African Airways ist eine kostenfreie An- und Abreise ab/bis München oder Frankfurt mit dem Flixbus buchbar!

Alleinreisende:

Wenn Sie alleine reisen, werden Sie in einem halben Doppelzimmer/-zelt gemeinsam mit einer anderen Alleinreisenden Person des gleichen Geschlechts untergebracht – ohne Aufpreis! Sollte es keine solche Person geben, dürfen Sie das Zimmer ohne Einzelzimmeraufpreis alleine belegen.

Je nach Verfügbarkeit kann gegen einen geringen Aufpreis (siehe Preisliste) ein Einzelzimmer/-zelt vorab gebucht werden – pro Tour sind nur zwei Einzelzimmerbelegungen möglich.

Frühbucher:

Bei Buchung der Reise bis zu 6 Monaten vor Reiseantritt geben wir 5% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis.

Reisethemen:

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Lodge Safari, Rundreise und Safari
Reisedatum Reisepreis EZ-Aufschlag Vorortzahlung
10.12.2020 bis 26.12.2020 € 2.936,00 € 300,00 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
Startseite » Afrika Reisen » Afrika Trekking » Afrika Trekking