Höhepunkte Südafrikas: Blyde River Canyon nahe Hazyview

Südafrikas Highlights

Gruppenreise Südafrika: Safari Tour zu den Highlights der Rainbow Nation


20 Tg


4 - 17

ab € 2.840,25

Südafrikas Highlights

Die Unterbringung dieser abwechslungsreichen Safari Tour durch Südafrika erfolgt ausschließlich in Lodges mit en-suite Zimmern. Eine Gruppenreise durch Südafrika, die Ihnen zu einem nahezu unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis die Schönheiten und Highlights Südafrikas näherbringt. Fahrt im 17-Sitzer Safaritruck in das wildromantische Mpumalanga. Anschließend erleben Sie den südafrikanischen „Busch“ - im Krüger National Park hautnah. Sie werden fasziniert sein von der Einmaligkeit der Natur in den gigantischen Drakensbergen sowie von der unberührten Wild-Coast. Ein Besuch der wohl schönsten und bekanntesten Reiseroute Südafrikas, der „Gartenroute“ ist ein absolutes Muss. Der Aufenthalt in Kapstadt mit seinen berühmten Sehenswürdigkeiten komplettiert die Südafrika Safari Tour. Eine Gruppenreise, die auch sportliche Aktivitäten wie z.B. Wandern beinhaltet. Flexibilität und eine gewisse Fitness wird vorausgesetzt. Die Mithilfe während der Südafrika Reise ist teilweise erforderlich und trägt zur Gruppendynamik bei

Reiseziele
  • Südafrika
Fahrzeug
Partner vor Ort
Reiseprofil
  • Gerinfügige Mithilfe erforderlich
  • 1 Driver/ 1 Guide
  • Unterkunft in gemütlichen Lodges
  • Bitte beachten Sie, dass die inkludierten Abendessen vom Guide zubereitet und gemeinsam gegessen werden.
Teilnehmer
  • 4 bis maximal 17 Teilnehmer ab 18 bis 60 Jahre
Höhepunkte der Reise
  • Bergwanderungen in den Drakensbergen
  • Big Five mit eigenen Augen sehen
  • Entspannen am indischen Ozean
  • Fahrt entlang der Garden Route
  • Kapstadt und die Kapregion erleben
  • Nashörner im Hluhluwe-Umfolozi-Park live erleben
  • Pirschfahrten in den Südafrikanische Nationalparks
Greenfire Lodge Johannseburg: Blick aus dem Garten

1. Tag: Johannesburg

Ankunft am Morgen und Transfer zur Lodge. Der Nachmittag steht zur Akklimatisierung zur freien Verfügung. Johannesburg ist die Wirtschafts- und Handelsmetropole Südafrikas. Vor Ort besteht die Möglichkeit kleine Touren zu buchen (optional).

  • Hotel Übernachtung: 1 x Signature Lux Hotel
Greenfire Bushveld Camp im Balue Game Reserve: Männlicher Löwe auf Pirschfahrt und Südafrika Safari Tour gesichtet

2. und 3. Tag: Balue Game Reserve

Am frühen Morgen beginnt die Abenteuer Safari Tour durch Südafrika. Fahrt ins landschaftlich reizvolle Mpumalanga. Mittagessen wird in dem historischen Goldgräber-Städtchen Haenertsburg genossen, bevor die Gruppenreise entlang Magoebaskloof, einer spektakulären Berglandschaft in das Lowfeld fortgesetzt wird. Die kommenden Tage verbringen Sie im privaten Balule Game Reserve mit Buschwanderungen zu Fuß und spannenden Pirschfahrten im offenen Land Rover! Aber auch direkt von der Lodge aus, sind mit Blick auf dem Fluss fantastische Tierbeobachtungen möglich. Der Pool lädt zur Abkühlung nach der Safari ein, bevor Sie Ihr Abendessen, am offenen Feuer zubereitet, unterm Sternenhimmel einnehmen. Nach einer kleinen Stärkung beginnt der nächste Tag mit einer geführten Bush-Experience (ca. 3 Std.). Nach einem ausgiebigen Brunch nach Rückkehr, haben Sie Gelegenheit zu einer afrikanischen Siesta. Nachmittags erleben Sie den Busch bei einer weiteren Pirschfahrt auf der Suche nach den „Big 5“ im tierreichen Balule Game Reservat, der sich bis in die Dunkelheit ausdehnt, damit Sie auch die nachtaktiven Tiere zu sehen bekommen! Spannung pur, denn am Abend beginnen viele Tiere zu jagen! Der Tag endet mit einem afrikanischen Grillabend, bei dem Sie die Erlebnisse des Tages gemeinsam mit der Gruppe Revue passieren lassen.

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Greenfire Bush Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 490 km
Bourke´s Luck Potholes in Mpumalanga (Südafrika) : Blick von der Brücke auf den Fluss

4. Tag: Panorama Route - Hazyview

Heute steht die reizvolle Panorama Route auf dem Programm. Zuerst besuchen Sie den beeindruckenden Blyde River Canyon, bevor es weiter geht ins Goldgräberstädtchen Pilgrims Rest. Hier genießen Sie einen Spaziergang durch die Hauptstraßen und bekommen einen Eindruck der Tage des Goldrauschs. Der „Lunch Stop“ verwöhnt Sie heute mit einem wundervollen Ausblick über das Lowveld. Danach Weiterfahrt nach Hazyview zur Lodge. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Swimmingpool, gehen Sie spazieren oder beobachten Sie die artenreiche Vogelwelt am Ufer des Sabie Rivers.

Seilrutsche in der Schlucht

  • Lodge Übernachtung: 1 x Greenfire Hazyview Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 195 km
Leopard im Krüger National Park Südafrika

5. Tag: Krüger National Park

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie den weltbekannten Krüger National Park. Der Tag steht ganz im Zeichen Tierbeobachtungsfahrten in diesem faszinierenden Wildreservat immer auf der Suche nach den "Big Five" – Leopard, Löwe, Büffel, Nashorn, Elefant – und der reichhaltigen Vogelwelt sowie vielen kleineren Säugetierarten. Am Nachmittag erfolgt die Ausfahrt aus dem Park zurück zur Lodge.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Greenfire Hazyview Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 160 km
Pool und Gartenanlage im Foresters Arms Hotel in Swaziland

6. Tag: eSWATINI (Swaziland)

Heute führt Sie Ihre Safari Tour über die Grenze von Südafrika in das Königreich eSWATINI (Swaziland). Ein kleines Land, welches reich an Kultur und landschaftlicher Schönheit ist. Die Reise führt Sie hoch in die Berge, vorbei an einigen traditionellen Behausungen und durch eine faszinierende Landschaft. Sie erkunden dieses kleine Land ein wenig auf der Fahrt zur Unterkunft.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Foresters Arms
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 290 km
Reisende vor zwei Nashörnern im Zululand

7. und 8. Tag: St. Lucia

Wiedereinfahrt nach Südafrika und Weiterfahrt durch das Zululand, der Heimat der traditionsreichen Zulus an die Küste nach St.Lucia. Während Ihrer Zeit in St. Lucia besuchen Sie auch den iSimangaliso Wetlands Park, die Gegend ist bekannt für zahlreiche Hippos und Krokodile. Während einer Pirschfahrt hat man gute Chancen Nashörner, Büffel und eine Vielzahl weiterer großer Tiere zu entdecken, bevor Sie einen Spaziergang am Sandstrand machen und einen Sprung in den Indischen Ozean wagen können. Die Abendessen genießen Sie in lokalen Restaurants.

Nachtsafari im Isimangaliso Wetlands Park

  • Übernachtungen: 2 x Forest Lodge St. Lucia
  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 370 km
Wandern in den Drakensbergen:  Wandergruppe erreicht mit Drifters Adventure Tours den Berggipfel in den Drakensbergen

9. und 10. Tag: Drakensberge

Fahrt landeinwärts über sanft geschwungene Hügel in die Drakensberge. Am Nachmittag erreichen Sie den Gebirgszug „Barrier of Spears. Den nächsten Tag verbringen Sie mit einer Wanderungen in der Tugela Schlucht, welche im Royal Natal Nationalpark liegt, Teil des Drakensberg Weltkulturerbe. Von dort aus haben Sie einen spektakulären Blick auf das Amphietheater und die Tugela Wasserfälle, welche mit 948m die zweithöchsten Fälle der Welt sind. Eine weitere lohnenswerte Option ist ein zweistündiger Ausritt in die Drakensberge (Kosten pro Person etwa ZAR 100).

Ausritt

  • Übernachtungen: 2 x Alpine Heath
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 480 km
Terrasse der Greenfire Dolphin Coast Lodge

11. Tag: Südliche Drakensberge

Nach dem Frühstück reisen Sie weiter in südliche Richtung in eine sehr ursprüngliche Region. Auf wenig befahrenen Straßen machen Sie sich auf den Weg zu einer „Working Farm“, wo Sie dann auch die Nacht verbringen. Ankunft gegen Nachmittag, so dass noch ausreichend Zeit ist, mehr über die Landwirtschaft in dieser Gegend sowie die faszinierende Geschichte, die den Hof und die Gebäude auf dem Grundstück umgibt, zu erfahren. Für Abenteuerlustige gibt es auch die Möglichkeit, am Nachmittag oder am frühen Morgen bei der Farmarbeit mit zu helfen. Abends genießen Sie ein traditionelles Abendessen, das frisch aus den Bauerngärten zubereitet wird.

  • Übernachtung: 1 x Filtwick Ranch
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 340 km
Ursprüngliche Wildcoast in Südafrika: Panorama Blick auf das wilde Meer, die Küste sowie die Greenfire Wildcoast Lodge

12. und 13. Tag: Wild Coast

Nach einem zeitigen Frühstück, passieren Sie mehrere kleine Städte und fahren auf malerischen Straßen zu einem der weniger bekannten Höhepunkte der Tour – der „Wild Coast“. Als ehemalig unabhängiges „Homeland“ ist diese Gegend noch sehr wenig entwickelt, was seine Ursprünglichkeit erklärt. Saftig grüne Hügel, die landeinwärts bis zum Horizont reichen und zur See hin im tiefen Blau des Indischen Ozeans abrupt versinken, machen den Reiz dieser verzauberten Gegend aus. Am nächsten Tag ist es Zeit die verborgenen Täler, dschungelartigen Wälder und die kilometerlangen menschenleeren Sandstrände und die bunten Xhosa Dörfer auf einer abwechslungsreichen Wanderung zu erkunden.

 

  • Übernachtungen: 2 x Ocean View Hotel
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 400 km
Pavian mit Pavianbaby im Frontier Country Südafrika

14. Tag: Frontier Country

Sie verlassen heute die Wild Coast und fahren über wenig bekannte Straßen durch das Eastern Cape bis in die Große Karoo, nach Cradock. Nach der Ankunft unternehmen Sie mit einem lokalen Guide einen Spaziergang durch die Geschichte der Stadt, bevor Sie die Zimmer für die Nacht beziehen.

  • Übernachtung: 1 x Tuishuis & Victoria Manor
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 450 km
Drifters Adventure Safari: Wanderung auf dem Otter Trail entlang der Gardenroute Südafrika

15. Tag: Mountain Zebra Park - Addo Elephant Park

Zeitig geht es heute in den Mountain Zebra Park, gleich wenn die Gates öffnen. Dieser Park unterscheidet sich deutlich von den bisher besuchten, da er in der Halbwüste liegt und Heimat des gefährdeten Bergzebras ist, sowie von Springbok, Strauß, Gepard, Büffel, Nashorn und zahlreichen Vogelarten. Nach ein paar Stunden kehren Sie für ein spätes Frühstück zurück in die Unterkunft in Cradock.

Anschließend packen Sie Ihre Sachen und fahren weiter in den renommierten Addo Elephant National Park, welchen Sie von Nord nach Süd durchfahren. Der abwechslungsreiche Nationalpark ist der 3.größte Südafrikas und berühmt für seine große Elefantenpopulation, ca. 600 der sanftmütigen Giganten leben hier. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren an den Strand der Nelson Mandela Bay, wo Ihr Hotel für die heutige Nacht steht. Das Abendessen genießen Sie an der Strandmeile in einem der lokalen Restaurants.

  • Übernachtung: 1 x Nelson Mandela Bay
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 250 km
Knysna Heads an der Garden Route

16. Tag: Garden Route – Tsitsikamma - Knysna

Am Vormittag haben Sie heute Zeit für einen Strandspaziergang oder eine Runde Schwimmen im Indischen Ozean. Weiterfahrt entlang der Gardenroute, der wohl berühmtesten Reiseroute Südafrikas, die zwischen der Küste des Indischen Ozeans und den Kapketten von der Mündung des Storms River bis nach Mossel Bay führt. Die ca. 200 km lange Strecke bietet vor der Kulisse steilaufragender Gebirgsketten eine Küstenebene mit vielen reizvollen Buchten, sauberen und feinsandigen Stränden, Felsklippen und Lagunen, dazu eine üppige, farbenprächtige Vegetation mit dichten Urwaldgebieten und einer großen Anzahl attraktiver Ferienorte. Heute besuchen Sie den Tsitsikamma National Park und machen eine Wanderung im Park und über die berühmte Hängebrücke am Storms River. Anschließend Weiterfahrt nach Knysna, wohl einem der beliebtesten Orte an der Gardenroute, wo Sie die nächste Nacht verbringen. Knysna liegt an einer ausgedehnten Lagune, die sich hervorragend für alle Möglichkeiten von Wassersport eignet. Die Bucht wird von zwei eindrucksvollen Sandstein-Felsen eingerahmt, den Knysna Heads. Einen dieser Felsen kann man mit dem Auto ansteuern und so einen herrlichen Blick über die Lagune genießen. Im Hinterland erstreckt sich der Knysna Forest, der mit einer Fläche von 80.000 Hektar das größte zusammenhängende Waldgebiet in Südafrika darstellt. Knysna gilt als das touristische Zentrum der Gardenroute.

Lokales Abendessen

  • Hotel Übernachtung: 1 x The Rex
  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 280 km
Cape Algula

17. Tag: Cape Aghulas

Heute führt die Reise weiter auf der malerischen Route durch mehrere Küstenstädte zum Kap Agulhas - der südlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents. Sie genießen einen kurzen Spaziergang zum Strand an den offiziellen Treffpunkt des kalten Atlantiks und des warmen Indischen Ozeans. Das Mittagessen im Picknickstil wird mit der frischen Meeresbrise genossen, bevor Sie zur Unterkunft weiterfahren.

  • Hotel Übernachtung: 1 x The Arniston Hotel (Cabins)
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 380 km
Panorama des Tafelbergs in Kapstadt mit Blick auf Hafen und die Stadt

18. bis 20. Tag: Kapstadt

Eine entspannte morgendliche Fahrt führt auf der „Whale Route“ durch Hermanus – weltweit bekannt für Walbeobachtungen, und dann um die Hottentots Holland Mountains nach Betty’s Bay, wo eine kleine Pinguinkolonie besucht wird. Nachmittags führt Ihr Weg Sie entlang einer der landschaftlich schönsten Routen des Landes, Richtung False Bay weiter in die "Mother City", Kapstadt. Sie wohnen im Mojo Hotel in Sea Point, die Unterkunft liegt günstig in der Nähe preisgekrönter Restaurants, Galerien, des pulsierenden Nachtlebens und der Strandpromenade.

Scuba Diving, Shark Cage Diving, Paragliding, Bootsfahrten etc.

  • Übernachtungen: 3 x Mojo Hotel (Interior rooms)
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Tagesstrecke: ca 280 km
Ein Höhepunkt der Gruppenreise Südafrika: Blick vom Tafelberg auf Kapstadt in Südafrika

21. Tag: Rückflug von Kapstadt

Je nach Abflugzeit , haben Sie noch Zeit um morgens den Tafelberg (optional) zu besuchen. Entsprechend Ihres gebuchten Rückfluges erfolgt der Shuttle-Transfer zum Flughafen und Abflug in Eigenregie.

  • Mahlzeiten: Frühstück

Hinweis

Unsere Leistungsträger vor Ort behalten sich das Recht vor, die Routenführung durch örtliche Gegebenheiten ggfs. geringfügig zu ändern.

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Bei Buchung von Flügen mit South African Airways ist eine kostenfreie An- und Abreise ab/bis München oder Frankfurt mit dem Flixbus buchbar!

Eingeschlossene Leistungen

  • Südafrika Safari Tour mit mindestens 4 und maximal 16 Reiseteilnehmern im Expeditionstruck mit englischsprachigen Driver und 2 Guides (bei den deutschsprachigen Terminen ist ein Guide deutschsprachig, der andere englischsprachig)
  • Flughafentransfers ab Johannesburg / bis Kapstadt
  • 1 x Vorübernachtung in Johannesburg / 1 x Nachübernachtung in Kapstadt
  • Unterbringung im Basis Doppelzimmer inklusive Mahlzeiten laut Programm
  • Transfers laut Reiseprogramm
  • Parkeintrittsgebühren
  • internationale Flüge (gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Flugmöglichkeiten an)
  • Persönliche Ausgaben
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • weitere Mahlzeiten
  • optionale Aktivitäten
  • Reiserücktrittsversicherung sowie weitere Versicherungspakete
  • Bootstrip
  • Bungee Jumping
  • Krüger Nationalpark
  • Nächtliche Pirschfahrt
  • Mountainbike Tour
  • Pony Trekking
  • Robben Island
  • Sea Kayaking
  • Ushaka Marine World

Alleinreisende:

Wenn Sie alleine reisen, werden Sie in einem halben Doppelzimmer/-zelt gemeinsam mit einer anderen Alleinreisenden Person des gleichen Geschlechts untergebracht – ohne Aufpreis! Sollte es keine solche Person geben, dürfen Sie das Zimmer ohne Einzelzimmeraufpreis alleine belegen.

Je nach Verfügbarkeit kann gegen einen geringen Aufpreis (auf Anfrage) ein Einzelzimmer/-zelt vorab gebucht werden – dieses können wir allerdings erst 3-4 Wochen vor Abreise bestätigen.

Frühbucher:

Bei Buchung der Reise bis zu 6 Monaten vor Reiseantritt geben wir 5% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis.

Reisethemen:

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Lodge Safari, Rundreise und Safari
Reisedatum Reisepreis EZ-Aufschlag Vorortzahlung
06.02.2023 bis 26.02.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
13.02.2023 bis 05.03.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
20.02.2023 bis 12.03.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
27.02.2023 bis 19.03.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
06.03.2023 bis 26.03.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
13.03.2023 bis 02.04.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
20.03.2023 bis 09.04.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
27.03.2023 bis 16.04.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
03.04.2023 bis 23.04.2023 € 2.950,25 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
10.04.2023 bis 30.04.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
17.04.2023 bis 07.05.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
24.04.2023 bis 14.05.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
01.05.2023 bis 21.05.2023 € 2.950,25 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
08.05.2023 bis 28.05.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
15.05.2023 bis 04.06.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
22.05.2023 bis 11.06.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
29.05.2023 bis 18.06.2023 € 2.950,25 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
05.06.2023 bis 25.06.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
12.06.2023 bis 02.07.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
19.06.2023 bis 09.07.2023 € 2.840,25 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
26.06.2023 bis 16.07.2023 € 2.802,74 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
03.07.2023 bis 23.07.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
10.07.2023 bis 30.07.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
17.07.2023 bis 06.08.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
24.07.2023 bis 13.08.2023 € 2.802,74 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
31.07.2023 bis 20.08.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
07.08.2023 bis 27.08.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
14.08.2023 bis 03.09.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
21.08.2023 bis 10.09.2023 € 2.802,74 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
28.08.2023 bis 17.09.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
04.09.2023 bis 24.09.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
11.09.2023 bis 01.10.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
18.09.2023 bis 08.10.2023 € 2.802,74 € 469,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
25.09.2023 bis 15.10.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
02.10.2023 bis 22.10.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
09.10.2023 bis 29.10.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
16.10.2023 bis 05.11.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
23.10.2023 bis 12.11.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
30.10.2023 bis 19.11.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
06.11.2023 bis 26.11.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
13.11.2023 bis 03.12.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
20.11.2023 bis 10.12.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
27.11.2023 bis 17.12.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
04.12.2023 bis 24.12.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
11.12.2023 bis 31.12.2023 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
18.12.2023 bis 07.01.2024 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
25.12.2023 bis 14.01.2024 € 2.698,24 € 579,75 € 0,00
Unverbindliche
Anfrage
Startseite » Afrika Reisen » Südafrikas Highlights » Südafrikas Highlights